Home 
Unser Ort 
Rhumequelle 
Tourismus 
Bürgerbüro 
Lütgenhausen 
Kirche 
Kinderg./Schule 
Vereine & Kultur 
Freizeit & Sport 
Firmen im Ort 
Aerzte/Apotheke 
Veranstaltungen 
Kontakt/Anfahrt 

 

     HIT FÜR RHUMSPRINGE   01.03.2014

Fotoalbum

Archiv

Berichte "Rhumspringe gewinnt eigenen Hit"

- Bitte nach unten blättern -

Fotos: Hit für Rhumspringe

 

25.02.2014

Der Antenne Niedersachsen-Hit für Rhumspringe

Live mitsingen am 1. März 2014 am Dorfmittelpunkt
 

Zahlreiche Städte und Dörfer haben sich bei der Aktion „Widme Deiner Gemeinde einen Antenne Niedersachsen-Hit“ beworben. Dazu zählt auch Rhumspringe im Landkreis Göttingen. Christiane Hummel hat an dieser Aktion von Antenne Niedersachsen teilgenommen und den Hit für Rhumspringe gewonnen.

Die Gemeinde kann sich daher jetzt über ihren eigenen Hit freuen. Damit sich alle Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Lied über Rhumspringe identifizieren können, lädt Antenne Niedersachsen zur Premiere und zum gemeinsamen Singen ein, um das eigens für Rhumspringe komponierte Lied vorzustellen.

Am Samstag, 1. März 2014, steht der Showtruck des Radiosenders am Dorfmittelpunkt (Mühlenbrücke) in Rhumspringe, wo um 11.00 Uhr Moderatorin und Sängerin Kaya Laß gemeinsam mit Bürgermeister Franz Jacobi das Programm eröffnet. Neben Spielen und einem Quiz auf der Showtruck-Bühne wird natürlich auch erstmals der Hit über Rhumspringe vorgestellt, geübt und um ca. 12 Uhr gemeinsam eingesungen und aufgenommen.

Alle Bewohner, Gäste und Freunde von Rhumspringe sind herzlich zum Mitmachen eingeladen! Für das leibliche Wohl ist auch bestens gesorgt. Neben einem Getränkestand ist auch ein Würstchen- und Pizzastand aufgestellt

Ab dem 3. März läuft der Niedersachsen-Hit auch regelmäßig im Programm von Antenne Niedersachsen und ist zusätzlich unter www.antenne.com  zu finden.

Eichsfelder Tageblatt 28.02.2014

Ein Lied für Rhumspringe

Gemeinde gewinnt Radiohit / Antenne-Showtruck macht Station im Ortskern

von Kuno Mahnkopf  
 

Rhumspringe.Viele Städte und Gemeinden haben sich beworben, die aktuelle Wahl ist auf Rhumspringe gefallen. Bei seiner Aktion „Widme Deiner Gemeinde einen Antenne Niedersachsen-Hit“ wählt der Radiosender wöchentlich einen Ort aus, widmet ihm ein Lied und stellt ihn vor. Jetzt könne sich Rhumspringe über einen eigenen Hit freuen, teilt der Sender mit und schickt am Sonnabend, 1. März, seinen Showtruck ins Eichsfeld. Auf dem Dorfplatz am Rhumehotel wird die Antenne-Moderatorin und Sängerin Kaya Laß gemeinsam mit Bürgermeister Franz Jacobi (CDU) um 11 Uhr ein Unter-haltungsprogramm samt Spielen und Quiz auf der Show-
truck-Bühne  einläuten.  Dabei ist  auch die Dorfgemein-
schaft als Chorkollektiv gefordert. Die Radiomacher wollen gemeinsam mit den Rhumspringern den neuen Dorfhit einüben, gegen 12 Uhr einsingen und aufnehmen. Zu der Melodie welchen bekannten Hits der Rhumsprin- 

 

Rhumspringe bekommt einen eigenen Hit im Radio: Im Ortskern vor dem Rhumehotel sollen die Einwohner am Sonnabend gemeinsam das neue Lied anstimmen.  Mischke

ge-Text gesungen werden soll, will der Sender noch nicht verraten. Vom 3. März an soll der Niedersachsen-Hit auch regelmäßig im Programm von Antenne Niedersachsen laufen und unter antenne.com ins Internet eingestellt werden.

Kaya Laß

Den Stein ins Rollen gebracht hat Gemeindebüro-Mitarbeiterin Christiane Hummel, die sich „für unseren schönen Ort“ beworben hat und sich darüber freut, dass Rhumspringe ausgewählt wurde: „Es ist eine einmalige Chance, für unseren Ort überregional Werbung zu machen.“ Der Song sei auch ein Geschenk für Bürgermeister Jacobi, der gerade seinen 65. Geburtstag gefeiert habe.

Hummel hatte bereits Besuch von einem Antenne-Team, um die Sendung vorzubereiten. Zwei Stunden lang zog sie mit den Gästen durch ihren Heimatort, inklusive Rhumequelle, um ihnen die örtlichen Besonderheiten zu zeigen und Kurzinterviews zu führen. Jetzt hofft Hummel, die auch die Vereine angeschrieben und Versorgungsstände organisiert hat, auf möglichst viele Besucher der Veranstaltung am Sonnabend. Der  Freundschaftsclub will

für eine Würstchenbude, der katholische Frauenbund für Kaffee und Kuchen, das Ehepaar Asta für Pizza sorgen. Astas, die im vergangenen Jahr das Rhumehotel von der Gemeinde erworben haben und dort wieder Gastronomie etablieren wollen, wollen den Besuchern auch ihre Toiletten zur Verfügung stellen.
 

Der Radiosender bringe einen Schankwagen mit, es seien Darbietungen vom Harzclub und den Zumba-Kids geplant, und Nixe Franziska Faßhauer mit ihrem Elfen-Gefolge sei als Repräsentatin der Gemeinde natürlich auch dabei, teilt Hummel weiter mit. Erfahrungen mit spontaner gemeinsamerSangeskunst haben die Rhumspringer bereits. Beim Heimattag im August vergangenen Jahres stimmten mehr als 400 Gäste in das Nixenlied ein, das Rolf Adler als Vorsitzender des Heimat- und Fremdenverkehrsvereins zur Melodie von Isekes Eichsfeldlied gedichtet und auf Handzetteln verteilt hatte.

 

Steuert Rhumspringe an: der Antenne-Niedersachsen-Showtruck. EF

Eichsfelder Tageblatt vom 03.03.2014

„Rhumspringe – hier ist was los“

Neuer Radiohit erklingt aus 300 Kehlen / Großer Andrang vor Antenne-Niedersachsen-Showtruck

von Kuno Mahnkopf  

 

Rhumspringe. Während sich anderenorts viele Eichs-
felder auf Karnevalsumzüge und Partys vorbereiten, ist in Rhumspringe schon eine große Show im Gange. Hier startet am Sonnabend die Aktion „Widme Deiner Gemeinde einen Antenne Niedersachsen-Hit“. Mehr als 300 Einwohner und weitere Interessierte kommen zum Ortsmittelpunkt, um ihre Stimme zu erheben und das kurzweilige Unterhaltungsprogramm zu verfolgen.

„Ihr seid talentiert, da kriegen wir hier so einiges hin“, lobt Moderatorin und Sängerin Kaya Laß nach den ersten Gesangsproben. Projektbetreuer Daniel Kluge geht durch die Reihen vor dem Showtruck und verteilt Zettel mit dem Text des Liedes „Rhumspringe – hier ist

 

Musikalisches Talent ist gefragt: Am Dorfmittelpunkt stimmen sangesfreudige Rhumspringer ihren neuen Radiohit an.  Lüder

was los“, das die Besucher zur Melodie des Hitsder Gruppe Gossip „Move in the Right Direction“ singen. Über das Geschehen im Rhumeort werden die Hörer des Senders in mehreren Schaltungen auf dem Laufenden gehalten.

Nach mehreren Anläufen ist der neue Dorfhit schließlich aufgenommen. Auch vor der Videokamera des Senders macht der einmalige Chor eine sichere Figur.

„Das ist wunderbare Werbung für den Ort“, freut sich Bürgermeister Franz Jacobi. „So etwas fördert die Gemeinschaft“, sagt der Christdemokrat, der kürzlich seinen 65. Geburtstag gefeiert hat und von Nixe Franziska Faßhauer und den Elfen Prisca und Kora Meise kleine Leckereien im Publikum verteilen lässt.

Ein spontanes Ständchen gibt es für Marion Degener, deren Ehrentag in diesem Jahr kalendarisch nicht vorgesehen ist. „Ich habe am 29. Februar Geburtstag“, schmunzelt die Rhumspringerin, die das Programm „klasse“ findet. Dazu gehören Auftritte der Zumba-Kids und des Harzclubs.

„So ist Rhumspringe. Aber mit so vielen Leuten habe ich nicht gerechnet“, staunt Christiane Hummel. Sie hat die Bewerbung für den Ort an Antenne gesendet.

Der Hit läuft in dieser Woche regelmäßig im Programm des Senders. Er wird ebenso wie das Video unter www.antenne.com ins Internet eingestellt.     

Fotos der Veranstaltung

 

 

nach oben

 

Archiv